Donnerstag, 11. Mai 2017

Mode & Outfits - Plisseerock in Midi-Länge zum langen Pullover



Es ist so weit, die letzten rosa Kirschblüten purzeln von den Bäumen und das Wetter weiß noch nicht so richtig wo es hinmöchte. Es scheint mir oft warm und kalt zugleich zu sein und die täglichen Outfits sollten, diese Wetterkapriolen, am besten mitmachen. Mich wärmen, kühlen und zudem gut aussehen lassen. Wofür ist Mode denn auch sonst da?!
Was ziehe ich in der Übergangszeit also gerne an, die pauschale Antwort wäre Lagenlook, oder zumindest in Schichten wie eine Zwiebel. So mache ich es, in der Tat, tatsächlich oft. Outfits die schon etwas leichter sind, darüber dann im Wechsel den Trench oder sämtliche Strickjacken aus dem Bestand. Und obwohl wir hier 4 Jahreszeiten haben, daher vom Wintermantel bis hin zum leichten Röckchen alles tragbar ist, lechze ich doch immer wieder nach Abwechslung. So auch bei den Frühlingslooks!

Beige Stiefeletten zur hautfarbenen Strumpfhose 


Zum schwarzen Rock getragen, denken wir vielleicht zuerst an schwarze Strumpfhosen und auch Stiefel und Schuhe. Ich persönlich trage neben Schwarz, auch gerne beige Schuhe und Stiefeletten zu schwarzen Kleidern oder Röcken. Also die Schuhe gerne in beige oder einem Nude-Ton und die Strumpfhose dazu in hautfarben. Meine Auswahl reicht da von hellem Champagner über die dezente Mandel bis hin zum wunderschönen Bronze-Ton. Ich finde den Look mit den hellen Beinen und Schuhen zu schwarzer Kleidung fein und auch elegant.
Zu Dunkelblau trage ich die Variante mit den hellen Stiefeletten auch gerne, hatte hier schon vor Jahren so ein Outfit gezeigt. 


Die glitzernde Clutch für den Alltag


Ein bisserl Glitzer schadet dem Alltag nicht, finde ich zumindest. Die Clutch im Bronzeton ist auf einer Seite über und über mit Pailletten bestückt. Die schöne Farbe der Tasche macht richtig was her. 
Ich hatte sie vor Jahren bei Accessorize gekauft. 
In Österreich gibt es ja nun keine Accessorize mehr. Ich bin noch immer unglücklich darüber, das die Shops geschlossen wurden. Diese Marke stand immer für schöne Taschen und Schmuck. Wenn ich etwas besonderes gesucht hatte, war Accessorize meine erste Adresse. 
Die glitzernde Tasche passt zu vielen Outfits, hier ist sie zusammen mit goldenen Schuhen getragen, zu sehen. 


Mode - Ich bin eine Frau die Abwechslung liebt 


Wie anfangs erwähnt, hat man mit 4 Jahreszeiten pro Jahr, jede Menge Möglichkeiten der Mode zu frönen. Dank der wechselnden Temperaturen, ist die Abwechslung der Looks ja fast schon garantiert. 
Bedenkt man alleine schon den Winter mit seiner schönen Mode, den Jacken, Mänteln, Mützen und Schals. Der Frühling ist modetechnisch nicht minder interessant. Trench Coats und Strickwaren in Form von Jacken, Westen und Mänteln wollen in der kurzen Übergangszeit getragen werden. Ich bin großer Fan von Strickjacken in allen Varianten! 
Aber ich bin auch eine Frau, die eher selten in immer den selben Outfit-Zusammenstellungen, zu sehen ist. Ich baue meine Looks schon gerne um, fixiere mich weder auf die figurfreundliche A-Linie noch auf Outfits mit Taille, um so einer Sanduhr zu gleichen. Klar, sehen beide Varianten hübsch aus, ich trage meine Kleidung auch des öfteren so. Aber nicht nur. Für mich ist Mode nicht nur das spielen mit den Farben, sondern auch mit den Linien und Formen.
Das ist, wenn man von der Figur her keiner Elfe mehr gleicht, nicht zu unterschätzen! Das Herz einer Waldelfe, habe ich selbstverständlich noch. *lach

Den langen Pullover mit dem losen Rollkragen trage ich nicht nur zur Hose gerne, sondern ebenso gern zu Röcken. So habe ich wieder eine neue Art eines Outfits mit Volumen. 
Mit dem schwarzen Schal über den Schultern, ist das einmal ein Frühlingslook, ohne Trench oder Übergangsjacke. Für mich eine schöne Abwechslung.



Outfit mit Plisseerock und langem Pullover 


schwarzer Schal mit Spitzenborte SIX
langer Pullover mit Rollkragen New Yorker
Plisseerock in Midi-Länge New Yorker
Clutch Accessorize
Stiefeletten aus Rauleder in Beige Buffalo



xoxo

Kommentare:

  1. das herz einer waldfee <3 !!!
    aber vorsicht mit den brombeerranken und den ***unaussprechlichen*** ;-D
    schöner anzug! das hell-dunkel mit den sanften tönen von schuh & tasche - wunderbar. geradezu festlich auf eine lässig-elegante art. auf dem weg zu einer matinee.......
    vll. liegt es ja an meinem eisprinzessinnen-herzen dass ich die *unaussprechlichen* nicht brauche - warme leggings oder wollstrümpfe, für den übergang mal ein paar spitzenstrümpfe oder eben (schon ziemlich früh) nackig, in stiefeletten mit socken... aber ich mag auch einfach nicht, wie die beine aussehen, so in transparentes plastik verpackt.

    xxxxx

    AntwortenLöschen
  2. Du präsentierst eine schicke überwiegend Schwarz-Weiß geprägte Kombination. Durch die hautfarbene Strumpfhose und die beigen Stiefeletten erreichst Du es, eine zweite unterschiedliche farbliche Komponente in den Look aufzunehmen.
    Zu einem längeren schwarzen Rock passen die hellen Strumpfhosen besser als schwarze, bei den Schuhen wäre es eher egal, hier täten es auch schwarze Pumps oder Stiefeletten. Bei kürzeren Röcken, von Miniröcken will ich gar nicht reden, (wir sind schließlich hauptsächlich nicht U 40 oder so und vielleicht nicht mehr richtige Elfen...) sehen schwarze Strumpfhosen einfach gut aus.
    Du hast recht, das Frühjahr ist modetechnisch eine kleine Herausforderung und man fragt man sich ständig, zu welchen Kleidungsstücken man greifen soll, bevor man das Haus verlässt. Schnell ist einem zu warm, besonders in den Läden, dann wieder fröstelt es einen auf der Straße, und man ist ewig am An-und Auspellen von Jacken. Die Lösung mit dem hübschen Schal ist nicht nur eine schöne, sondern auch eine recht praktische Antwort auf dieses Problem.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  3. Neeeein.... ich bin angefixt! Ich will auch so eine glitzernde Clutch! Ging mir schon durch den Kopf, ehe ich deinen Post gelesen habe. Aber nun ist es endgültig um mich geschen. ;)

    <3 Gruß!

    AntwortenLöschen
  4. Das Outfit sieht so toll aus, gefällt mir richtig gut.

    Ich stand heute auch ewig vor dem Kleiderschrank, bei dem Wetter echt nicht einfach, das richtige Anzuziehen. Zwiebellook kam heute nicht in Frage, den wir gehen wieder in eine Gartenausstellung, man läuft viel und da will ich dann nicht noch meine Jacke tragen müssen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  5. Great look!

    www.bstylevoyage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Das hast Du schön gesagt, mit Mode kann man spielen, nicht alles muss figurfreundlich optimiert sein. Wohlfühlen ist Priorität.
    Du siehst schön aus. Ich finde die helle Strumpfhose dazu auch schön. Sonst wäre es so "dicht" das Outfit, so wirkt es doch warm angezogen und doch leicht.
    Liebe Grüße zu Dir nach Wien, Tina<3

    AntwortenLöschen
  7. Ein richtig schöner Look für das durchwachsene Wetter momentan! Ich liebe solche Taschen.
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
  8. Wie immer sehr schick ... doch hoff ich jetzt mehr auf Sommer ;)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. Waldelfe was für ein schönes Wort . Das mag ich da fühle ich mich gleich angesprochen :))
    Deine Gesamtkomposition gefällt mir. Ich achte auch nicht immer auf das Optimale ... manches mal ziehe ich mich einfach nur an. Und mich erwischt man mal lässig , dann wieder chic ... kommt wirklich auf meine Lust an . Ich meine auch man sollte sich nicht immer zu einen Kopf machen . Kleidung darf auch Spaß machen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Hey, das sind mal wieder so schöne Bilder von dir, toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Hübsch sieht das aus. Bei meiner Länge und Breite finde ich solch gerade Outfits sehr schwierig. Nich, dass ich nicht langen Pullu über langem Rock versucht hätte. Aber das so nicht so lässig aus, wie bei Dir. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. So kombiniert ist die Glitzerclutch tatsächlich etwas für den Alltag.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde, das ist eine sehr hübsche Kombination. Eine schwarze Strumpfhose hätte das Outfit erschlagen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Chic, chic :) ich trage momentan auch gern Strickjacken, aber heute war es dann nachmittags so warm, da hab ich die nicht mehr gebraucht. Ich finde es toll, dass Du Dir immer wieder unterschiedliche Looks zusammen stellst, mache ich auch, aber eher unbewusst. Als Nicht-Mode orientierter Mensch, der da eher praktisch veranlagt ist, achte ich immer nur auf die Farben und bin sehr pingelig, dass Accessoires unbedingt sehr gut zusammen passen - auch der Nagellack muss stimmen - das Täschchen ist doch für den Alltag wie gemacht - bissel Glitzer schadet nie! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  15. Die glitzernde Clutch! *.*
    Ich liebe solche Highlights ja sehr!

    Und mag deinen Stil - ich wiederhole mich ^^'

    AntwortenLöschen
  16. Love your outfit!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen
  17. You look super cute and comfy! I really love the sweater. xx

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, schön gestylt,tolles Outfit, gefällt mir gut, besonders mit dem schwarzen Schal über der Schulter.Bei dem Wetter kann man bei uns heut fast die Wollstrupfhose anziehen.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
  19. Perfect Pullover ! Have a lovely weekend :)

    AntwortenLöschen
  20. Great post dear!

    http://iameleine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschöner Look, der Dir ganz ausgezeichnet steht, liebe Andrea! Mir gefallen solche Plisseeröcke in Midi-Länge sehr gut, vor allem, da sie eine so schöne feminine Anmutung geben. Ich trage zu schwarzen Röcken übrigens auch gerne eine hautfarbene Strumpfhose, da mir eine schwarze Strumpfhose - zumindest für ein Tagesoutfit - ein wenig zu dunkel ist und ich den Kontrast recht gerne mag ;-)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...