Posts mit dem Label liebste Outfits-Looks werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label liebste Outfits-Looks werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 30. Juli 2017

Beliebte Muster in der Mode - Outfit mit Bluse im Asia Style




Beliebte Muster - florales Blumenmuster im Asia Style Mit dem Modetrend Kimono, kamen auch noch andere asiatische Einflüsse in unsere Kleidung, gerade asiatisch anmutende Blumenprints sind sehr beliebt.
Hin und wieder waren schon vor den Kimonos, Blusen und Kleider mit asiatischen Blumenmuster zu finden. Aber erst seit dem Trend den Kimono statt eines Blazers zu tragen, sind Schnitte und Drucke die asiatisch inspiriert sind, auch in den gut besuchten Modeketten leicht zu entdecken.
Florale Muster waren in den Frühjahrs- und Sommerkollektionen ja schon immer sehr beliebt. In den letzten Mode-Saisonen aber, haben sich dicke Sweater, Jacken und Steppmäntel mit auffälligem Blumendruck, auch für den Herbst und Winter so richtig durchgesetzt. Blumenprints sind nun das ganze Jahr hindurch en vogue.

Sommerbluse im Asia Style - Blumenmuster


Eines meiner neuen Oberteile für den Sommer, ist eine leichte Bluse mit Blumenmuster. Finde den floralen Druck und den Schnitt leicht asiatisch angehaucht. Da ich Kleidung in dieser Art sehr mag, gehört die dunkelblaue Bluse momentan zu meinen Lieblingsstücken im Schrank. Also um bei der Wahrheit zu bleiben, war sie bis jetzt nur wenig im Kleiderschrank, denn entweder trage ich sie oder sie ist bei der Schmutzwäsche. 

In Wien war es die ganze letzte Woche gar nicht so heiß, es hätte gar keiner leichten Sommerbluse bedurft. Die Temperaturen bewegten sich in dem Bereich, dass ich sogar meine langen Haare offen tragen konnte, das ist wirklich selten im Hochsommer. Aber die neue Bluse trage ich trotzdem, bei jedem Wetter, da bin ich stur! :)
Auf dem folgendem Foto ist zu sehen, wie lange meine Haare schon wieder sind. Ich schneide sie mir immer selbst zu Hause nach.

Mittwoch, 5. Juli 2017

Meine Outfits, eine Frage des Alters - Schuhe & Länge der Röcke



Mode - Über Rocklängen und bequeme Schuhe. Haben nun mein Modestil und meine Outfits, tatsächlich etwas mit meinem Alter zu tun? Ich kann das mit einem klaren, ja, beantworten. 
Nun kommt von einigen Menschen vielleicht ein Aufschrei, wie ich mich selbst nur so furchtbar einschränken kann! Mode sei alterslos, wird gerne behauptet, Rocklängen sowieso überbewertet und bequeme Schuhe hat man als elegante ältere Frau erst gar nicht offiziell zu besitzen. Außer es handelt sich dabei um Sneaker!
Mir ist das alles aber ein wenig zu theoretisch, was im stillen Kämmerlein gerne über den Zusammenhang von Mode und Alter herum philosophiert wird. Auf Papier geschrieben oder in die Tasten gehämmert, liest sich alles über modische Freiheit wunderschön, logisch und sogar richtig. Es klingt angenehm aufgeschlossen und herrlich rebellisch die Kleidung keinen, zumindest nicht den "Umständen" des Alterns, anzupassen. Selbst für mich, liest sich alles in der Art ganz toll. 
Wie gut umsetzbar die graue Theorie für mich ist, zeigt der Alltag dann sehr schnell. 

High Heels tagsüber tragen, mit mehr als 5 Jahrzehten im Gepäck


Früher - Schuhe mit sehr hohem Absatz, waren sehr lange meine besten Freundinnen. Selbst mit 13cm Absatzhöhe, konnte ich noch grazil den Bus erwischen. Selbst das allerorts in Wien eingesetzte Kopfsteinpflaster, machte mir den sanft wiegenden Gang, nicht kaputt. Okay, vielleicht denke ich auch nur, das es so war. *lach Aber Tatsache ist, dem Bus bin ich auch mit hohen Absätzen, noch locker hinterher gelaufen. Die hohen Dinger taten selbst nach 8Std. tragen, nicht an den Füßen weh. 

Jetzt - Jetzt habe ich Knochen, Sehnen und Bänder die fast 52 Jahre alt sind. Und sie fühlen sich auch um keinen Tag jünger an. Daher sieht man mich bestimmt schon seit ca. 3 Jahren, tagsüber, nicht mehr in Schuhen mit sehr hohen Absätzen. Wenn, dann haben sie einen Keilabsatz, damit geht es.

Mittwoch, 3. Mai 2017

Outfits - Hellblau mit Rot tragen, roter Rock zu blauer Bluse



Hellblau mit Rot kombiniert, das ist das Farb-Thema des heutigen Looks! 
Farben zu kombinieren ist immer Geschmackssache. Außer natürlich bei den klassischen Varianten in der Mode, wie z.B. schwarz-weiß oder dem Marine Thema in rot-weiß-dunkelblau. Glaube diese Farbkombinationen gefallen fast allen Frauen. Dann gibt es noch die Kombinationen, die von der aktuellen Mode vorgegeben werden. In diesem Frühjahr und Sommer ist eines der schönen Farbthemen, Pink mit Rot zu kombinieren, was mir persönlich sehr gut gefällt. Wobei ich Rot, mit ganz vielen Nuancen zusammen getragen, sehr hübsch finde. Bei dem heutigen Outfit trage ich meinen roten Rock zur hellblauen Hemdbluse aus Venedig. Die Bluse mit Lochstickerei, ist seit dem Kauf im letzten Sommer, eine meiner Lieblings-Blusen. 

Sommerschuhe in rot-weiß gestreift mit roter Schleife 


Es ist ja so, das man alles an Kleidung und Schuhen aufheben kann, solange sie noch in Ordnung sind. Schöne Sachen werden nie unmodern. Selbst dann, wenn man stets nach den neuesten Trends gekleidet sein möchte, denn in der Mode kommt eh alles immer wieder!
So auch die Idee, der Schleifchen an den Schuhen.

Dienstag, 13. Dezember 2016

Meine Lieblingszonen - Was mögen Frauen an ihrem Körper



Hallo, grüß euch ganz herzlich zu einem großartigen Thema, wie ich finde! Es geht um unsere Figur und die jeweiligen Lieblingszonen von uns Frauen. love love love! Was mögen wir Frauen an unserem Körper, welche Körperzonen betonen wir gerne mit Mode und Accessoires, was sind unsere Tricks!?
Ausgedacht hat sich diese tolle Geschichte, wieder einmal, die liebe Moppi von Moppis Blog

Mode - Lieblingszonen betonen 


Mir gefällt die Idee der Lieblingszonen auch deswegen so gut, weil ich genau in diesem Jahr meinen Körper, ja fast schon wieder lieben, gelernt habe. Momentan verändert sich mein Aussehen ständig, das Gewicht verteilt sich anders, meine Haare verändern sich von der Struktur und Farbe und ich gehe geistig ziemlich fröhlich mit, mag jede Veränderung, denn auch das bin ich :)
Darum kam mir die Idee unsere Lieblingszonen zu markieren nun, am Ende dieses wichtigen Jahres, gerade recht. 
Denn genau so mache ich es jetzt auch mit der Auswahl meiner Kleidung. Ich betone das was mir taugt, was mir an meiner Figur gefällt, meine Lieblingszonen eben :)
Das sind zur Zeit, Schultern, Hals-Nacken, Taille und Beine von den Knien abwärts.

Sonntag, 16. Oktober 2016

Kritik mit Stil - Oder die schönste Farbe im Kleiderschrank



Welche ist denn nun die schönste Farbe im Kleiderschrank? Nun, für mich ist es auf jeden Fall alles mit Blumen! Blumen, ob gestickt, bedruckt oder auf Seide gemalt, sind mein Trend und Highlight in diesem Mode-Jahr. 
Mir persönlich wäre das auch Farbe genug .. aber wenn ich mich auf eine Farbe, und zwar die beste und schönste festlegen müsste, dann wäre es in meinem Kleiderschrank mit Sicherheit Rot. 

Blumen überall - Der Hoodie mit Rosendruck


In der Nahaufnahme ist zu sehen, das der Hoodie zwar im Blumen-Trend liegt, aber nicht neu ist. Er weilt schon länger bei mir zu Hause und ist dementsprechend schon etwas verwaschen. 
Meiner Meinung nach, ist er so leicht "used", erst richtig schön geworden :)

Mittwoch, 12. Oktober 2016

3 x Blog Ü50 - Am besten bloggt sich Mode mit Herz



Hallo ihr Lieben! 
Ich weiß das wir Frauen über 50, in der Gesamtheit der Blogs im Netz, keine arg große Rolle spielen, man muss schon ganz genaue Suchbegriffe eingeben um uns zu finden, aber ich bin trotzdem froh mit meinem Blog, gerade zu dieser Altersgruppe zu gehören. 
Heute möchte ich auch wieder 3 schöne Blogs vorstellen, die ich sehr mag.

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Mode 50Plus - Ist Violett tatsächlich die Farbe für ü- Frauen?



Violett! Seit Dita Von Teese viele ihrer schönen Roben in Purple trug, ist für mich zumindest, der Farbe das Image, das sie am besten zu weißen Haaren passen würde, etwas genommen. Violett passt auch zu brünetten, blonden und schwarzen Haaren. In der richtigen Nuance bestimmt auch zu roten Haaren. 
Dita Von Teese macht auch in ihren Burlesque Shows viel mit violettem Licht und Accessoires. 
Ihr Hochzeitskleid war ebenfalls in der Farbe Violett. 

Gedanklich verbinden wir mit Farben immer etwas, wenn auch manchmal unbewusst.

Dienstag, 20. September 2016

Lifestyle 50Plus - Wie ehrgeizig darf man (Frau) sein?



Hallo ihr Lieben, herzlich Willkommen zu einem heiklen Thema, oder eben auch nicht .. denn ich finde Ehrgeiz in einem fairen Rahmen durchaus menschlich :) 
Wenn ich ein Rezept entdecke, das zum Beispiel etwas aufwendiger in der Zubereitung ist, dann ist mein Ehrgeiz geweckt. Wenn mir das Rezept zusagt, dann möchte das auch machen, ein erhöhter Schwierigkeitsgrad hält mich nicht davon ab! In diesem kleinen Rahmen ist Ehrgeiz noch erlaubt scheint mir. Geht es aber um die größeren Brötchen, wird man unweigerlich beäugt. 


Im Rahmen von Hobbys wie Kochen, ist Ehrgeiz gerne gesehen


Mir persönlich kommt für meinen Ehrgeiz beim Backen und Kochen nur positives Feedback entgegen. Aber auch Menschen die schöne Gärten haben, bestes Gemüse großziehen oder aufwendige Handarbeiten herstellen, bekommen meist Lob von rundherum. 

Ein gewisses Maß an Ehrgeiz ist schon erforderlich um an etwas dranzubleiben. Denn bei allem was man anpackt ist auch, das nicht gelingen einer Sache, inkludiert. Da ist Motivation gefragt.

Samstag, 6. August 2016

Mode Ü50 - Mit neuen Sommerkleidern durch den August



Grüß euch! Trotz fleissigem Magic Cleaning und großer Freude mit dem Ergebnis, habe ich diesmal im Sommerschlussverkauf doch etwas mehr eingekauft. Vorwiegend Kleider, zuerst eines, und dann nochmal zwei Sommerkleider. Ich trage im Sommer fast ausschließlich Kleider und Röcke. Auch die restlichen Monate im Jahr bin ich eher im Kleid unterwegs als in Hosen.

Mittwoch, 15. April 2015

Mode & Outfits Ü40 - new in, Feather Shirt



Modeblogger 40Plus-
Guten Morgen ihr Lieben, seid ihr gut in den Mittwoch gestartet?!
Vorige Woche habe ich im Vorbeigehen bei Eduscho, so aus den Augenwinkeln, in der Auslage eine Bluse wahrgenommen. War schon fast vorbei als ich dachte, waren da jetzt Federn aufgedruckt? Also bin ich die 10 Schritte wieder zurück gegangen und habe die bedruckte Bluse probiert und gekauft. So schnell kommt man manchmal an ein neues Teil für den Kleiderschrank. 

Mode & Federn - neue bedruckte Bluse


Ich habe ja einen dezenten Faible für Federn. Daher war der Kauf ziemlich schnell getätigt. Das Ganze dauerte ca. 3min., Größe geschnappt, rein in die Umkleide, raus aus der Umkleide, bezahlt und die Bluse war mein. Beim Thema Mode, neige ich schon sehr zu Spontankäufen. Oft sind die Kleidungsstücke Fehlkäufe, bei denen ich lange überlegt hatte, sie zu kaufen. 



Outfit mit roter Jacke und bedruckter Bluse

bedruckte Bluse, Ausschnitt mit Gummizug Eduscho (aktuell)
schwarze Jeans Forever 21
rote Jacke New Yorker
schwarze Wedges Vagabond



Stadtpark Wien 


Ich sitze hier auf einer kleinen Mauer im Stadtpark. Unten fließt der Wienfluss, er führt momentan sehr wenig Wasser. Der Stadtpart ist bei uns Wienern sehr beliebt, liegt er doch gleich in unmittelbarer Nähe zum Stephansdom und der inneren Stadt. Auch als Location für Blog-Fotos ist er sehr gefragt. Ich sehe dort oft Modeblogger, die ihre Outfits knipsen lassen. :)






Wünsche euch einen wunderschönen Tag, liebste Grüße!
xoxo





Freitag, 10. Oktober 2014

Blossoms



Hallo ihr Lieben!
Da manchmal doch Anfragen kommen wo es Teile der hier gezeigten Outfits gibt, habe ich mir gedacht, die aktuell erhältlichen Kleidungsstücke, mit dem Wort aktuell zu kennzeichnen. Das macht insofern Sinn, das z.B. von den heute gezeigten Sachen nichts aktuell zu kaufen ist, sondern alles schon 1 bis 3 Jahre alt.

Sollte man nur mit neuen Sachen bloggen?


Über diese Frage wird manchmal, grade auch für Modeblogs, diskutiert. Die Meinungen sind geteilt, sollten doch für viele, immer die neuesten Trends gezeigt werden.
Ich finde aber das Fashion Blogs nicht immer nur Neuzugänge zeigen müßen. Man kann auch aus Beständen auf einigen Trend-Wellen mitschwimmen, wenn man das denn möchte. 

Mir persönlich ist es egal wie alt Sachen sind die ich mir auf anderen Blogs anschaue, mich interessiert mehr die Art wie Kleidung kombiniert und getragen wird. Ich mag es wenn Kleidung länger hält als nur eine Saison, man immer wieder Freude daran hat Lieblingsstücke in neuen Varianten anzuziehen.










Muss man jung und hübsch sein um erfolgreich zu Bloggen? 


Ginge es nach Medien und Listen der besten Blogs, lautet die Antwort ja. Die besten Bloggerinnen, sind laut diverser Rankings, Mädchen zwischen 20 und 30, mit toller Figur, hübschem Gesicht und gutem Geschmack. 

Der Vorteil an einem Alter Ü40 ist, das wir nur sehr wenige sind, grade im Bereich Lifestyle, Mode und Beauty. Und so ist man mehr oder weniger schon bekannt, sobald man den Blog online stellt.

In Österreich ist man sogar fast alleine. Hier führen junge schöne Mädchen das Zepter.
Wenn ich die 50+ erreicht habe, werde ich hoffentlich nicht die einzige, österreichische Mode-Blog-Omi sein. 

Was ich sagen möchte, wenn Erfolg bedeutet als Blog-Autorin gelesen zu werden, dann hat man auch als Frau 40+ noch die Chance auf Erfolg mit dem Bloggen. Möchte man allerdings Sponsoren und Kooperationen an Land ziehen, dann ist ein fortgeschrittenes Alter nicht gerade von Vorteil. Jung zu sein ist da klar besser. Best Ager werden seltener mit Anfragen bedacht. 






Palais Liechtenstein


Die Fotos heute wurden im Park des Palais Liechtenstein in Wien geknipst. Der Park ist eine wunderbare Location für Blog Fotos.


Outfit


Shirt/Bluse Ernsting´s Family
Skirt/Rock Orsay
Shoes/Sportschuhe Prada
Bag/Tasche Look by Bipa
Sunglasses/Sonnenbrille New Yorker












Liebe Grüße!
xoxo





Samstag, 27. September 2014

white Jeans




Hallo! Es geht um die weiße Jeans, ein Klassiker, oder!

Die weiße Jeans, ein Statement!


Die weiße Hose aus Baumwolle ist ein, all Time Favorite, für fast alle Frauen. Nicht nur für Modeblogger! Und schon gar nicht ist sie Altersgebunden. Weiße Jeans, sehen in jedem Lebensabschnitt getragen, schön aus. 

Aber vielleicht sind sie ab 45+ eine besonders gute Wahl für uns Frauen. Die Farbe weiß vermittelt Jugendlichkeit und Frische. Das Kleidungsstück Jeans sowieso!
Wenn ich meine schmale weiße Jeans trage, fühle ich mich gut. 

Die blendend weiße Jeans ist ein Mode-Statement, wir feiern mit ihr den Einzug des Sommers, und tragen sie an den letzten schönen Herbsttagen. 


Accessoires zur weißen Hose


Zur weißen Jeans trage ich gerne weiße Schuhe mit ein wenig Absatz. Da ich eher klein bin, 1.60m, tut mir der Absatz zum "Figur-strecken"ganz gut. 

Alles andere an Accessoires kann man zur Hose abstimmen, oder aber zu Tasche und Oberteil.  
Mein große cremeweiße Ledertasche ist von Look by Bipa - Österreich. Die Schuhe von Humanic.


Schwarzenbergplatz - Wien


Einige Fotos sind auf dem Schwarzenberplatz entstanden, rund um den großen Brunnen. 
Die anderen beim Schloss Belvedere, ganz in der Nähe vom Schwarzenbergplatz. 


Outfit 


Top Benetton
Jeans Pepe Jeans
Sandals/Schuhe made in Heaven (Humanic)
Cuff/Armreif Forever 21
Bag/Tasche Look by Bipa



Schloss Belvedere


Top in Sommerleinen 


Das dünne Top ist aus wunderbar leichtem Sommerleinen gefertigt. Ein sehr angenehmes Material. Der Ballonschnitt trägt etwas auf, grade um den Bauch herum, mit Taille ist da nichts! Aber zur schmal geschnittenen Hose geht es ganz gut. :)






Liebe Grüße!
xoxo




Donnerstag, 25. September 2014

Ballerinas





Hallo ihr Lieben! Darf ich vorstellen ,meine neuen schwarz-weißen Ballerinas von Buffalo :) 

Ballerinas 


Weiß gar nicht wie viele Paare dieser flachen bequemen Schuhe bei mir schon ein Zuhause gefunden haben. In der zweifarbigen Variante ist es allerdings mein erstes Paar. Finde in der schwarz-weißen Kombination wirken Ballerinas noch eleganter und sehr klassisch!

Die Outfit-Variante dazu, habe ich ebenfalls eher schlicht und klassisch gewählt. In Form einer feinen, leichten Bluse, und einem schwarzen, knielangen Rock. 

Das zart hellgraue Oberteil von Grain de Malice war schon im letzten Beitrag zu sehen war ,da allerdings in einer Kombination mit Jeans und dicker Strickjacke. 




Outfit 


Shirt Grain de Malice
Cardigan Cream
Skirt/Rock Orsay
Belt/Gürtel Sisley
Flats/Ballerinas Buffalo
Bag/Tasche Furla


Westen


Ergänzt habe ich das Outfit, wie so oft, mit einer Weste. Ich nehme fast immer eine mit wenn ich das Haus verlasse. Daher habe ich auch einige. So das ich zu jeder Farbe, des jeweiligen Outfits, eine passende im Schrank habe. 

Der Schmuck ist zur grauen Weste, und zum hellgrauen Oberteil, in Silber gehalten. 






Der Gürtel vorne zum binden


Der Gürtel kam schon des öfteren hier vor. Er ist aus schwarzem Stoff, und auf der Vorderseite beschichtet. Er wird einmal um den Körper gewickelt, und dann vorne gebunden. Er macht eine mega schlanke Taille. Dadurch das er so breit ist, aber nicht steif, sondern weich und anschmiegsam, zaubert er optisch schön schlank in der Mitte. 

Für mich sind diese Art Gürteln besser als jede Bauchweg-Unterwäsche. Erstens zeichnet nichts ab, und zweitens drückt es beim Tragen nicht unangenehm. Der Gürtel sitzt ganz locker, er ist eher ein optischer schlank macher. 










Liebe Grüße!
xoxo





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...